Dr. med. Klaus Hoffmann

„Qualität durch Spezialisierung“

Durch individuelle Beratung
zum perfekten Ergebnis

Kälte statt Nadeln oder Schnitte

FETTREDUKTION OHNE OPERATION

Coolsculpting ist ein medizinisch und in Europa (CE) und den USA (FDA) zugelassenes, sicheres und wirksames Verfahren, welches Fettpolster durch Unterkühlung reduziert (Bodysculpting). Der CoolSculpting®-Behandlung liegt das Prinzip der Kryolipolyse (Adipozytolyse) zugrunde. Es basiert auf der Annahme, dass subkutanes Fettgewebe durch lokal gezielte Kühlung geschädigt wird, während das umliegende Gewebe und die Haut nicht beeinträchtigt werden.

Lassen Sie sich von unseren erfahrenen Fachärzten beraten

IMMER FÜR SIE DA. AUCH NACHTS!

Nach einem aufklärenden Gespräch mit unseren Fachärzten bietet Ihnen das Hautteam Bochum an, im Zeitrahmen von einer Stunde jeweils eine Sitzung, d.h. die Behandlung einer Region, in unseren Räumlichkeiten im Josef-Carrée Bochum durchzuführen. Sie benötigen keinerlei Medikamente oder zusätzliche Behandlung und unser Team steht Ihnen bei Fragen stets zur Seite.

Nicht nur eine Praxis! Nutzen Sie die Infrastruktur eines modernen Krankenhauses

EUROPAS FÜHRENDE AUSSTATTUNG

Das Bochumer Hautteam im St. Josef-Hospital (JosefCarée) ist an die Universitätsklinik für Dermatologie und Allergologie der Ruhr-Universität Bochum angegliedert. Sie können von uns die persönliche und individuelle Betreuung einer privatärztlichen Praxis in Kombination mit den besonderen Möglichkeiten und Leistungen einer Universitätsklinik über 24h und 7 Tage die Woche erwarten.

500+

Wir haben die Erfahrung aus mehr als 500 Coolsculpting-Behandlungen pro Jahr.

Das Wichtigste in Kürze

Coolsculpting - Das sollten Sie wissen

Lassen Sie sich von unseren Experten beraten

Schonender Fettabbau ohne Operation

Ein häufiges Problem stellen unliebsame Fettpolster an unterschiedlichsten Problemzonen bei Männern und Frauen dar, die selbst durch sportliche Aktivitäten, eine gesunde Ernährung und Diäten nicht gut zu verändern sind. Die CoolSculpting®-Technologie ermöglicht eine präzise kontrollierte Kühlung und damit Schädigung der lokalen Fettzellen unter der Haut, während die Haut und das umliegende Gewebe selbst nicht beeinträchtigt werden. Diese sogenannte Kryolipolyse, genauer Kryoadipozytolyse) ist eine ambulant durchführbare, nicht-operative und schonende Methode zur Behandlung von Fettgewebe. Eine operative Fettabsaugung bzw. Liposuktion mit den entsprechenden Nebenwirkungen eines operativen Eingriffs werden somit umgangen. Zudem ist keine Anästhesie oder Vollnarkose vonnöten. Entwickelt wurde diese Coosculpting- oder Kryolipolyse-Methode von Wissenschaftlern der Harvard Universität. Es kommen keine Nadeln zum Einsatz und es gibt in der Regel keine oder nur eine minimale Ausfallzeit nach der Behandlung.

Download Infopaket:

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere ausgewählten Leistungen
im Bereich der Ästhetik unter: www.hautteam.de.

Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch unter der Rufnummer 0234 / 509 - 3460
für Ihre Fragen zur Verfügung.

Fett-Entfernung - Ihr persönliches Infopaket

Häufige Fragen zu Coolsculpting

F.A.Q.
- Fragen Sie unsere Experten

Was ist Coolsculpting?

Ist Coolsculpting für mich geeignet?

Wie läuft eine Coolsculpting-Behandlung ab?

Welche Ergebnisse kann ich von Coolsculpting erwarten?

Was muss ich nach der Coolsculpting-Behandlung beachten?

Muss ich, bei einer Coolsculpting-Behandlung, mit Nebenwirkungen rechnen?

Wie funktioniert Coolsculpting?

Unser leitender Arzt im Portrait

Dr. med. Klaus Hoffmann

Seit 2004 hat Herr Dr. Hoffmann zusätzlich zu seinen Funktionen innerhalb der Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie die Abteilung für ästhetisch-operative Medizin im Josef Carrée übernommen.

  • Arzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie, Umweltmedizin, Phlebologie und medikamentöse Tumortherapie
  • 30 Jahre Erfahrung mit einem dauerhaften Schwerpunkt in der ästhetisch-operativen Medizin und kosmetischen Dermatologie
  • Gründer des Zentrums für Lasermedizin des Landes NRW (ZELM), das eine der größten und am umfangreichsten ausgestattene Einrichtung der Welt darstellt
Dr. med. Klaus Hoffmann

Geboren 1961 in Bochum, folgte nach dem Medizinstudium die Ausbildung zum Dermatologen an der Universität Bochum, wo er mit Herrn Prof. Altmeyer die Klinik und das Bochumer Hautkrebszentrum aufbaute. Nach Festlegung seines Schwer­punkts auf chirurgische Themen­ge­biete ist er seit 2004 ausschließlich als Leitender Arzt der Abteilung für ästhetisch-operative Medizin und kosmetische Dermatologie sowie als Leitung des Zentrums für Lasermedizin (ZELM) des Landes NRW an der Universitätshautklinik Bochum tätig.

KTQ Zertifikat
Hautärzte (Dermatologen)
in Bochum auf jameda
Ärzte
in Bochum auf jameda

Jameda Siegel - Sind nicht käuflich!

Behandlungsergebnisse im Vergleich:

Vorher - Nachher

Download Infopaket:

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere ausgewählten Leistungen
im Bereich der Ästhetik unter: www.hautteam.de.

Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch unter der Rufnummer 0234 / 509 - 3460
für Ihre Fragen zur Verfügung.

Fett-Entfernung - Ihr persönliches Infopaket
Fettreduzierung mit Coolsculpting

So rücken wir dem Fett auf den Leib:

Coolsculpting - die originale Kryolipolyse

Coolsculpting ist ein medizinisch und sowohl in Europa (CE) als auch in den USA (FDA) zugelassenes, sicheres und wirksames Verfahren, welches Fettpolster durch Unterkühlung reduziert. Damit unterscheidet sie sich von billigen Nachahmergeräten. Darüber hinaus handelt es sich um die einzige Kryolipolyse-Technologie weltweit, die über eine FDA-Zertifizierung verfügt. Dies bedeutet, dass die U.S. Food and Drug Administration, die Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde der Vereinigten Staaten, Coolsculpting bisher als einzigem Gerät ein gutes Wirksamkeits- und Sicherheitsprofil bescheinigt hat. Es ist bekannt, dass die US-Amerikaner genauer als die europäischen Behörden kontrollieren. Ein spezieller Applikator saugt die zu behandelnden Hautareale sowie das Fettgewebe ein. Eine Behandlung dauert ca. 45-60 Minuten. Nach der Behandlung ist das Areal verhärtet, wonach wir die vorgeschädigten Fettzellen grundsätzlich zusätzlich mechanisch mit einem Stoßwellen-Gerät bearbeiten, wodurch die Effektivität der gesamten Behandlung nochmals gesteigert werden kann.

Mögliche Einsatzgebiete:

  • Bauch/Taille
  • Hüften („Love Handles“)
  • Rücken
  • Oberschenkel (Innenschenkel, Reiterhosen)
  • Oberarme
  • Doppelkinn
  • Achselbereich
  • Knie

 

Im Josef-Carree:

Professionelle ambulante und stationäre Versorgung

Das Josef-Carée ist ein Facharzt- und Dienstleistungszentrum direkt an der Universitätsklinik St. Josef-Hospital. Die Zusammenarbeit zwischen ambulantem Facharztzentrum und Universitätsklinik ist in der Region einmalig. 

  • Viele hervorragend ausgebildete Fachärzte in einem Gebäude.
  • Zugriff auf eine 5-Sterne Privatstation
  • Direkte Ansprechpartner in allen Abteilungen der Uniklinik
  • Profitieren auch Sie von der Kompetenz und der guten Zusammenarbeit erfahrener Fachärzte sowie den kurzen Wegen

Kontakt

Katholisches Klinikum Bochum
Universitätshautklink: Abteilung für Ästhetisch operative Medizin und kosmetische Dermatologie – Laserzentrumn des Landes NRW

Dr. med. Klaus Hoffmann
Gudrunstraße 56
44791 Bochum

Tel.: 0234 509 3460
Fax: 0234 509 3461

Dr. med. Klaus Hoffmann
klaus.hoffmann@klinikum-bochum.de

Web: www.hautteam.de
E-Mail: info@hautteam.de

Praxiszeiten

Montags & Mittwochs
8:00 bis 17.30 Uhr

Dienstags & Donnerstags
8:00 bis 16.00 Uhr

Freitags
8:00 bis 15:00 Uhr

Dienstagnachmittag
nach telefonischer Vereinbarung

Zentrum für Lasermedizin (ZELM)
Montags bis Freitags 8:00 bis 16:00 Uhr